Die K 6735 wird nach dem Bahnübergang bei Marbach bis zur Abzweigung in Ödenwaldstetten ab Montag, 22. Januar bis zur Beendigung der Holzerntearbeiten, längstens jedoch bis Samstag, 3. Februar für den Gesamtverkehr gesperrt.

Der Grund der Sperrung ist eine Holzernte- und Verkehrssicherungsmaßnahme entlang der Straße. Die Straße ist für alle Verkehrsteilnehmer gesperrt, auch für Fußgänger und Radfahrer. Es ist kein Durchkommen möglich, da durch die Arbeiten Lebensgefahr für Passanten besteht. Umleitungen werden ausgeschildert.

Der Forstbezirk Mittlere Alb bittet für eventuelle Unannehmlichkeiten aufgrund dieser Maßnahme um Verständnis.