Veranstaltungen in der Gemeinde Hohenstein

Lade Veranstaltungen

Auf der Burg Hohenzollern spielt Ingrid Zellners Schwäbische-Alb-Krimi „Stumm vor Angst“, aus dem sie am Freitag, 3. Juni 2022 um 19.30 Uhr in der Scheunenwerkstatt Ödenwaldstetten liest. Ingrid Zellner, gebürtige Dachauerin und nun wohnhaft in Gomadingen, ist Autorin mehrerer Regionalkrimis und anderer Romane, dazu Schauspielerin (sie wird in diesem Sommer im Naturtheater Hayingen in dem Stück »Don Quichotte von dr Alb ra« mitspielen) und ehemalige Dramaturgin an der Bayerischen Staatsoper München. Im Mittelpunkt ihres spannenden Krimis „Stumm vor Angst“ stehen Kriminalkommissar Surendra Sinha und die kleine Linnea, die verstummt ist, seit sie vor drei Jahren mit ansehen musste, wie ihr Vater bei einem Brandanschlag auf seine Villa ums Leben gekommen ist. Von seinem alten Freund und ehemaligen Vorgesetzten Frank Hasemann, der in Boll (Hechingen) lebt, erfährt Sinha, dass der Täter damals gefasst wurde und seitdem hinter Gittern sitzt – und dass die Hauptbelastungszeugin gegen ihn nach dem Prozess von einem Unbekannten ermordet worden ist. Sinha, der diese Zeugin von einem früheren Fall am Bodensee her gekannt hat, beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln. Bald zeigt sich: Der Unbekannte hat offenbar noch mehr Rechnungen offen…

Beginn: 19.30 Uhr
Eintritt: 3 Euro

Details

Datum:
3. Juni 2022
Website:
https://www.gemeinde-hohenstein.de/scheunenwerkstatt/
Nach oben